Vertretungsplan

Der aktuelle Vertretungsplan zur Ansicht und zum Download.Jetzt öffnen

Klausurplan

 

Der aktuelle Klausurplan zur Ansicht und zum Download.Jetzt öffnen

Kalender

 

Kalender mit Terminen und Veranstaltungen der GS3.Jetzt öffnen

Bestenehrung

Galerie der BestenehrungJetzt öffnen

Smaller Default Larger

 

"1. Klassensprecherkonferenz im Schuljahr 2014/ 2015 - Schüler wählen, diskutieren und gestalten mit

 

Wie zu Beginn eines Schuljahres üblich fanden sich am 18. September 2014 die neu- bzw. wiedergewählten Klassensprecher der GS3 zur 1. Klassensprecherkonferenz des neuen Schuljahres zusammen.

In der Konferenz standen vier Tagesordnungspunkte im Mittelpunkt:

 

  1. Wahl der Vertrauenslehrer,
  2. Wahl des stellvertretenden Schülersprechers,
  3. Austausch bzgl. allg. Probleme an der Schule,
  4. Projekte.

 

Unten folgend möchten wir, die Schülersprecher der GS3, die Ergebnisse zu den genannten Tagesordnungspunkten vorstellen:

 

Wahl der Vertrauenslehrer

Entsprechend der Auszählung der abgegebenen Stimmen aller anwesenden Klassensprecher wurden als neue Vertrauenslehrer gewählt:

  1. Frau Schubert,
  2. Herr Prengemann

 

Diese Lehrer dürfen laut Abstimmung an den nächsten Konferenzen der Klassensprecher teilnehmen.

 

Wahl des stellvertretenden Schülersprechers

Zum stellvertretenden Schülersprecher wurde mit Domenic Halfter 10e ein Schüler der Sek. I. gewählt.

 

Austausch bzgl. allg. Probleme an der Schule

Im Rahmen des Tagesordnungspunktes „Austausch bzgl. allg. Probleme“ wurde eine Vielzahl an Problemen sachlich diskutiert. Besonders viel Raum nahmen dabei die folgenden Punkte ein:

a.)    Umgang mit jüngeren Schülern, die an der Grenze des Schulgeländes rauchen

b.)    Umgang mit LOOM Bänder

-         Schüler spielen, schießen mit LOOM Bändern und belästigen andere Schüler und auch Lehrer

Beschluss: LOOM Bänder sollten bei Störung als Strafe von den Lehrern eingezogen werden

c.)    fehlender Respekt gegenüber älteren Schülern und Lehrern fehlt

d.)    neue Lehrer,

e.)    Sofaecke im Anbau,

-         Sofaecke ist nur für die Sek. II vorgesehen,

-         Sofaecke sollte der Sek. II auch in den Pausen zurr Verfügung stehen (z.B.: für Prüfungsvorbereitungen)

f.)     Auswertung QCW Besuch,

g.)   Mitbestimmung beim Kurswechsel

 

Projekte

Innerhalb des Tagesordnungspunktes Projekte wurde die Anregung für die AG Patenschaft (Sommer Camp) erörtert sowie die Eröffnung einer Informatik AG durch Herrn Strehmann. Entsprechend der Abstimmung der anwesenden Klassensprecher sprachen sich diese für die Eröffnung einer Informatik AG aus.

 

 

Detaillierte Informationen zu den Tagesordnungspunkten und den realisierten Beschlüssen sind dem Protokoll der 1. Klassensprecherkonferenz zu entnehmen, welches auf Nachfrage bei den Schülersprechern eingesehen werden kann.

 

Schülersprecher der GS3

Nick Meier

Login In