Vertretungsplan

Der aktuelle Vertretungsplan zur Ansicht und zum Download.Jetzt öffnen

Klausurplan

 

Der aktuelle Klausurplan zur Ansicht und zum Download.Jetzt öffnen

Kalender

 

Kalender mit Terminen und Veranstaltungen der GS3.Jetzt öffnen

Bestenehrung

Galerie der BestenehrungJetzt öffnen

Smaller Default Larger

 

"Sieg der deutschen Elf beim schulinternen Public Viewing"

Bereits vor einigen Wochen hatte die GS3 anlässlich des ersten Gruppenspiels der deutschen Nationalelf bei der Fifa Fußball WM 2014 zum schulinternen Public Viewing eingeladen. Circa 80 fußballbegeisterte Schülerinnen und Schüler sowie Lehrinnen und Lehrer folgten dieser Einladung.

Weiterlesen...

 

"Hirngerechtes Lernen" (Vortrag und Diskussion: Prof. Dr. Peter Struck)

 

Prof. Dr. Peter Struck ist Erziehungswissenschaftler an der Universität Hamburg. In seinem Vortrag über "Hirngerechtes Lernen" wird er unideologisch darstellen, veranschaulichen und zur Diskussion stellen, was besonders erfolgreiche Schulen in Deutschland und weltweit mit dem Lernen anders machen.

Weiterlesen...

 

"IBM „Engineers Week“ an der GS3"

Nach dem Motto „Discover E. Let`s make a difference“ erschlossen und diskutierten IBM-Mitarbeiter am 14. Mai 2014 mit Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11, 12 und 13 der Gesamtschule 3 mit GOST (GS3) technische Aufgaben- sowie Berufsfelder.

Weiterlesen...

 

"Tschernobyl und Fukushima – (k)eine Zukunft ohne Atomenergie möglich?"

Tschernobyl und Fukushima – (k)eine Zukunft ohne Atomenergie möglich?“ so lautete der Titel einer am 30.04.2014 von SODI sowie von Schülerinnen und Schülern der Gesamtschule 3 mit gymnasialer Oberstufe durchgeführten Veranstaltung anlässlich der europäische Aktionswochen "Für eine Zukunft nach Tschernobyl und Fukushima“.

Weiterlesen...

 

"Vergangenheit deren Erinnerung nicht vergeht"

Exkursion zur Gedenkstätte Sachsenhausen

Am 29. April 2014 besuchten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 10 im Rahmen einer Exkursion die Gedenkstätte Sachsenhausen. Während dieses Besuches erhielten die Schüler/innen Einblicke in die bauliche Entwicklung des „Hauptstadt KZ“ und den dortigen menschenunwürdigen Häftlingsalltag, der geprägt war von Folter, Zwangsarbeit, medizinischen Versuchen sowie Ermordungen.

Weiterlesen...

Login In